5 Comments

    • Hallo Kristin,

      schwierige Frage, alle toll und beeindruckend! Mit kleinen Kindern würde ich das Vulkangebiet Timanfaya auf Lanzarote empfehlen, das ist nicht so hoch und dadurch nicht so unwirtlich und kalt… Eher “Vulkan zum anfassen” auch mit netten Vorführungen für die Kinder… Und wenn Geld, Entfernung und Alter der Kinder keine Rolle spielen…: Dann ab nach Hawaii Big Island! Im Dunklen die langsam fliessende Lava des Kilauea aus nächster Nähe zu sehen, gehört zu meinen beeindruckendsten Reiseerlebnissen. Hier war ich aber noch ohne die Jungs… 🙂 Liebe Grüße, Helen

    • Corina

      Hallo Helen,
      wir fliegen im Oktober nach Sizilien und wollen auf jeden Fall auf den Ätna, weil unsere zwei Jungs ebenfalls großes vulkanlogisches Interesse zeigen;-). Und wenn schon denn schon, möchte ich auf jeden Fall ganz nach oben zum goßen Krater. Bei go Etna würde die Tour für uns vier allerdings über 500€ kosten, das ist schon ganz schön happig. Hier nun meine Fragen.
      Wenn man mit der Seilbahn hoch fährt, kann man dann oben spontan mit Bussen weiterfahren und stehen anschließend Bergführer bereit, mit dem man die bzw. den Krater besichtigen kann? Oder muss man es unbedingt vorher buchen? Wenn ja, was kostet die Tour oben mit Bus und Guide? Seilbahn kommt natürlich noch extra dazu, das ist klar.
      Vielleicht kannst du dich ja noch erinnern?

      Viele Grüße
      Corina

      • Hi Corina,

        wir haben spontan an der Seilbahn eine Tour gebucht. Das ist kein Problem… Es gibt Pakete: Nur Seilbahn; Seilbahn mit anschliessender Jeepfahrt und Guide… etc… Es war teuer, ich habe verdrängt wie teuer… aber definitiv billiger als die go Etna Tour, weil ich noch weiss dass ich mich nach der Preisrecherche für die individuellere Variante entschieden habe…
        Ich wünsche euch eine tolle Zeit in Sizilien und blauen Himmel und Sonne auf dem Vulkan!

        Liebe Grüße, Helen

  1. Tina

    Hallo Kristin,

    das ist ein sehr schöner Artikel.

    Vielen Dank für die vielen, hilfreichen Infos. Mal sehen, ob ich das mit meinen 4 Kindern auch einmal schaffe.

    Viele Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.